• Rufen Sie uns an: +49 (0) 2421 - 69 09 10 | Schicken Sie uns eine E-Mail: info@weyer-gruppe.com

Kolloquium: Cyber Security von Produktionsanlagen

#kolloquiumgoesdigital

#kolloquiumgoesdigital

Die ersten Videos sind online!

Ab heute sind die ersten Videos von vier der fünf Vorträge unseres digitalen Kolloquiums online. Wir bitte Sie um Verständnis, dass wir den Vortrag von Herrn Gebhard nicht nachträglich veröffentlichen können. Dafür können Sie hier seine Präsentationsfolien herunterladen.

Bei den vier eingebundenen Videos haben Sie die Möglichkeit, diese auf unserer Website zu schauen oder auf YouTube. Wenn Sie sie auf unserer Website anschauen möchten, müssen Sie bitte auf dem Video auf das Wort „Datenschutzeinstellungen“ klicken und ganz unten den Regler zu Videoeinbettungen entsprechend aktivieren.

Gehackt! Gerhard Klein berichtet von seinen Erfahrungen als sein Unternehmen gehackt wurde.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Druckerei von Gerhard Klein wurde vor einigen Jahren gehackt. Auf unserem Kolloquium zum Thema „Cyber Security für Produktionsanlagen“ berichtet er von seinen Erfahrungen. Dabei geht der Unternehm…

Versicherungen für IT-Sicherheit und Cyber Security | Onnen Siems, Thomas Budzyn & Tommy Berg

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Onnen Siems, Thomas Budzyn & Tommy Berg der Meyerthole Siems Kohlruss Gesellschaft für aktuarielle Beratung (https://aktuare.de/index.php/de/) beschäftigen sich mit Risikoermittlung und Rückversicher…

Um die Videos auf unserer Website anzuschauen, klicken Sie bitte auf dem Video auf das Wort „Datenschutzeinstellungen“ und aktivieren ganz unten den Regler zu Videoeinbettungen entsprechend.

Integrierte Cyber-Sicherheitskonzepte | Markus Ahorner zu Gast auf dem Kolloquium der weyer gruppe

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Markus Ahorner und sein Team bei Ahorner & Innovators (https://ahornerinnovators.com/) unterstützen Unternehmen bei der Erstellung und Umsetzung von integrierten Cyber-Sicherheitskonzepten. In seinem …

IT-Sicherheit / Cyber Security für Maschinen und Anlagen | Live-Hacking mit Martin Wundram

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir stecken mitten in der 4. industriellen Revolution, auch Industrie 4.0 genannt. Ziel ist es Vorgänge die in der Produktion bisher von Menschen durchgeführt wurden weitestgehend von Maschinen überne…

Inhalte des digitalen Kolloquiums 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie und der Kontaktsperre ist die Umsetzung der Veranstaltung leider nicht wie geplant möglich. Daher hatten wir die Veranstaltung kürzlich absagen müssen. Durch neue Entwicklungen freuen wir uns daher umso mehr, Sie für unsere digitale „Ersatzveranstaltung“ für denselben Tag einladen zu können. Denn das Kolloquium der weyer gruppe wird das erste mal als Live-Stream übertragen: #kolloquiumgoesdigital. Die Referenten werden Ihre Vorträge statt auf einer Bühne in einem Studio halten und Sie können über einen Chat Ihre Fragen und Kommentare einwerfen.

Das Thema des ersten digitalen Kolloquiums ist die Cyber Security für Produktionsanlagen. Unsere Fachvortragenden beschäftigen sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit der Thematik. Sie erfahren von einem Unternehmer, was es bedeutet gehackt zu werden und welche Folgen sich für seinen Betrieb ergeben haben. Ein Hacker wird Ihnen die Schwachstellen der Systeme zeigen und gemeinsam klären wir, wie dies verhindert werden kann. Außerdem erläutern die Referenten, welche Schäden durch eine Cyber Security Versicherung abgefangen werden und welche Notwendigkeiten die Behörden sehen.

Foto von Dipl.-Ing. Thomas Käfer, M. Sc.

Thomas Käfer – Ihr Moderator

Thomas Käfer studierte Elektrotechnik und Digitale Forensik. Als öffentlich bestellter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung begleitet er uns durch das Programm.

Das Programm

Foto von Klaus Weyer der Horst Weyer und Partner gmbh

Klaus Weyer - Ihr Gastgeber

Herr Weyer, Geschäftsführer der horst weyer und partner gmbh, wird Sie zu unserem ersten digitalen Kolloquium willkommen heißen.

Stephan Gebhard – KAS 51 und Co – Anforderungen und Auswirkungen der aktuellen Regelwerke

Während des Kolloquiums wird Stephan Gebhard die Perspektive der Behörde übernehmen und sich auf die praktischen Erfahrungen mit der Umsetzung nach KAS 51 fokussieren. In seinem Vortrag wird er darauf eingehen, welche Auswirkungen Regelwerke wie KAS  51 (Leitfaden des Arbeitskreises Eingriffe Unbefugter „Maßnahmen gegen Eingriffe Unbefugter“) (Kommission für Anlagensicherheit (KAS)) , VDI 2180 IEC 62443 etc. auf das bisherige Arbeiten von Anlagebetreibern und Behörden haben. Zudem wird er eine Einschätzung für Betreiber abgeben, wie sie diesen neuen Anforderungen gerecht werden können.

Markus Ahorner – Integrierte Cybersicherheit für Produktionsstandorte

Markus Ahorner wird in seinem Vortrag die Zielsetzung eines ganzheitlichen Securitykonzepts erläutern sowie Handlungsebenen und das Umfeld analysieren. Aus Bedrohungen und möglichen Ursachen hierfür leitet er typische Maßnahmen zur Ableitung eines Securitykonzepts ab. Sein Vortrag wird somit vor allem der Anwenderseite einen Mehrwert bieten können.

Martin Wundram – Live-Hacking „Stein zu Sand AG“ + Goldene Tipps als Gegenmaßnahmen

Herr Wundram wird Ihnen mithilfe eines Penetrationstest erläutern, wie Hacker im Falle eines Angriffs vorgehen. Sie können so nachvollziehen, wie Hacker eine erste Motivation entwickeln, und dann Schritt für Schritt mit jedem Erfolg weiter in die komplexe IT-Infrastruktur eindringen können. Angegriffen wird das fiktive Steinbruch-Unternehmen „Stein zu Sand AG“, das ausschließlich mithilfe von Maschinen und High-End Industrierobotern arbeitet. Somit stellt es ein gutes Beispiel für ein Unternehmen im Rahmen der Industrie 4.0 dar. Im Anschluss erfahren Sie außerdem, welche Gegenmaßnahmen es zur Vorbeugung eines solchen Angriffs gibt.

Gerhard Klein – Erfahrungsbericht eines Angriffsopfers

Gerhard Klein ist Geschäftsführer der Braun und Klein Siebdruck-Vertriebs-GmbH. Als er eines Morgens in sein Büro kommt ist etwas anders, als noch am Vortag. Das System des Unternehmes wurde gehackt und die Angreifer stellten eine Lösegeldforderung von 4.500 €, damit die verschlüsselten Dateien wieder freigegeben würden. Wie Gerhard Klein und sein Unternehmen mit dieser Situation umgingen und wie teuer der Hackerangriff tatsächlich wurde, erfahren Sie von ihm persönlich auf unserem digitalen Kolloquium.

Onnen Siems, Thomas Budzyn und Tommy Berg – Chancen und Herausforderungen einer Cyber-Industrieversicherung

Als Versicherungsmathematiker beraten Onnen Siems und sein Team Versicherungsunternehmen bei der Zusammensetzung von Versicherungstarifen. In ihrem Vortrag werden sie darauf eingehen, wie sich die Komponenten einer Cyberversicherung zusammensetzen und welche Tarifmerkmale und Möglichkeiten für Unternehmen zur Prämienreduktion in Frage kommen.

Unser Team

Sie haben Fragen zum Ablauf oder Anmeldeprozess für das digitale Kolloquium? Wir werden Ihnen gern weiterhelfen.

Foto von Maresa Matejit der horst weyer und partner gmbh

Maresa Matejit-Papka

horst weyer und partner
Foto von Stefanie Moschkau der horst weyer und partner gmbh

Stefanie Moschkau

horst weyer und parter

Juri Raffetseder

horst weyer und partner