• Rufen Sie uns an: +49 (0) 2421 - 69 09 10 | Schicken Sie uns eine E-Mail: info@weyer-gruppe.com

Projektsteuerung Flächenentwicklung

Betreiber und Investoren

Die erfolgreiche Projektsteuerung in der Flächenentwicklung bedeutet, eine Vielzahl von Faktoren gleichwertig und parallel zu berücksichtigen: Die Einhaltung von Kosten und Terminen auf der einen Seite; die Sicherstellung der konzeptionellen und baulichen Qualität auf der anderen Seite.

Angesichts dieses Spagats erfordert die Projektsteuerung von Flächenentwicklungen von Beginn an eine solide Strategieplanung. Darunter verstehen wir die umfassende Analyse der Ist-Situation sowie die Identifizierung möglicher Interessenkonflikte innerhalb des Projektes. Der Verlauf des Gesamtprozesses wird in Bezug auf Qualität, Kosten und Termine präzise vorbestimmt und strukturiert. Die Entwicklung und Etablierung maßgeschneiderter Kommunikationsstrukturen wie z. B. die Erstellung von „Workflows“ tragen darüber hinaus zur erfolgreichen Projektsteuerung von Flächenentwicklungen bei.

Unser interdisziplinäres Team begleitet Sie fachlich, vermittelt zwischen behördlichen und privatwirtschaftlichen Ansprüchen und führt verbindliche und belastbare Ergebnisse herbei. Mit der Projektsteuerung Flächenentwicklung bedienen wir ein breites Aufgabenspektrum aus Städtebau, Planungsrecht, Erschließung, Vertragsrecht, Controlling sowie Kommunikation. Somit bleibt die Gesamtkoordination Ihres Projektes stets in einer Hand.

Leistungen

  • Strategieplanung
  • Vertretung der Bauherreninteressen gegenüber allen Projektbeteiligten
  • Projektsteuerung und -management
  • Vertragsmanagement
  • Verantwortung für die Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualität
  • Risikomanagement
  • Kommunikations- und Informationsmanagement

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten ein umfassendes Projektmanagement für eine zielgerichtete sowie nachhaltige Steuerung und Umsetzung Ihres Flächenentwicklungsprojektes im Kontext kommunaler Stadtentwicklungskonzepte.
  • Sie erhalten maßgeschneiderte Kommunikationsstrategien und sensible Moderationsleistungen, die die Akzeptanz und Realisierung Ihres Bauvorhabens sichern.
  • Sie profitieren von unseren langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Stadtentwicklung + Stadtplanung.
  • Sie profitieren bei Bedarf von unserem Kooperationsnetzwerk in den Bereichen Recht und weiteren Fachplanungen z. B. Bauleitplanung, Verkehrsplanung, Landschaftsplanung etc..

Referenzen

  • Fortsetzung des Verfahrensmanagements für größte innerstädtische Konversionsfläche in Köln
  • Künftige Nutzungen: Wohnen | Büro | Handel | öffentliche Einrichtungen
  • Realisierungsvolumen: 294.000 m² BGF
  • Gesamtinvestition: 1 Mrd. EURO
  • Schaffung von Baurecht
  • Prozess- und Kommunikationsmanagement
    • fortlaufende Steuerung von rund 10 Fachbüros [Planer und Gutachter]
    • kontinuierliche Projektabstimmungen mit rund 15 Fachämtern der Stadt Köln
  • Verfahrensmanagement für das größte Wohnbauprojekt in Ingolstadt
  • Schaffung eines urbanen Quartiers auf einer Gesamtfläche von 15 ha
  • Nutzungen: Wohnen inklusive öffentlich geförderter Wohnungsbau | Büros | weitere gewerbliche Nutzungen
  • Erhalt und Integration von Baudenkmälern
  • Gesamtinvestition: 800 Mio. EURO
  • Schaffung von Baurecht
  • Prozessmanagement
  • fortlaufende Steuerung von 15 Fachbüros [Planer und Gutachter]
  • kontinuierliche Projektabstimmungen mit beteiligten Fachämtern der Stadt Ingolstadt
  • Erstellung einer interdisziplinär ausgerichteten Machbarkeitsstudie für die Grundstücksentwicklung eines Dürener Traditionsunternehmen
  • Strategische und fachliche Beratung des Unternehmens
  • Konzeptionelle und planungsrechtliche Prüfung von Umnutzungsmöglichkeiten der rund 5 ha großen Grundstücksbereiche auf dem Firmengelände
  • Berücksichtigung kommunaler [Stadt Düren] und behördlich übergeordneter Belange [Kreis Düren, Bezirksregierung Köln]
  • Verfahrensmanagement für größte innerstädtische Konversionsfläche in Köln
  • Künftige Nutzungen: Wohnen | Büro | Handel | öffentliche Einrichtungen
  • Realisierungsvolumen: 294.000 m² BGF
  • Gesamtinvestition: 1 Mrd. EURO
  • Schaffung von Baurecht
  • Risikomanagement [Wirtschaftlichkeitsberechnungen]
  • Vertragsmanagement [städtebaulicher Vertrag]
  • Prozess- und Kommunikationsmanagement
    • fortlaufende Steuerung von rund 15 Fachbüros [Planer und Gutachter]
    • kontinuierliche Projektabstimmungen mit rund 15 Fachämtern der Stadt Köln

Auf dem Bornberg 2030 – klimaneutral | autoarm | nachhaltig

  • Ämterübergreifender Fachaustausch zur geplanten 15 ha großen Baugebietsentwicklung „Auf dem Bornberg“ im Stadtteil Gonzenheim
  • Künftige Ausrichtung des Wohnquartiers | klimafreundlich und autoarm
  • Konzipierung und Durchführung eines interdisziplinären Inhouse-Workshops mit relevanten Fachämtern
  • Aufzeigen der Handlungsoptionen in den wesentlichen übergeordneten Handlungsfeldern
  • Erarbeitung von Strategien und verbindlichen Umsetzungsmodulen für die Politik
  • Entwicklung eines passgenauen und aufeinander abgestimmten „Werkzeugkastens“
  • Erzielung einer gemeinsamen Strategie im Hinblick auf
    • den Weg zu einem realisierbaren städtebaulichen Konzept,
    • die Gestaltung der projektspezifischen Beteiligung der Öffentlichkeit sowie
    • die technische Erschließung des Gebietes
weyer spezial: Stadtentwicklung und Stadtplanung

Die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen sind in jeder Kommune, in jedem Quartier immer unterschiedlich und müssen daher stets individuell und in ihren Wechselwirkungen betrachtet werden. Und genau darum geht es uns! Erfolgreiche Beratung in der Stadtentwicklung bedeutet, auf die vielfältigen Fragestellun-gen verlässliche sowie belastbare Lösungen aufzuzeigen und somit methodisch fundiert und praxisnah aus einer Hand zu bearbeiten. Gemäß dieser Philosophie bieten wir mit unserem interdisziplinären Team aus Stadtplanern, Architekten…

Hier weyer spezial herunterladen
weyer spezial zum Thema Stadtentwicklung und Stadtplanung

Unser Team

Foto von Martina Klöhn der PROBIOTEC GmbH

Martina Klöhn

Probiotec
Foto von Volker Bode der PROBIOTEC GmbH

Volker Bode

Probiotec