• Rufen Sie uns an: +49 (0) 2421 - 69 09 10 | Schicken Sie uns eine Mail: info@weyer-gruppe.com

    Vor-Ort-Termine während der Pandemie: Unser Konzept

    878 494 Juri Lasse Raffetseder

    Nach unserem letzten Artikel – zum Thema Anlagenprüfung in Zeiten von Corona – stellen wir Ihnen heute unser Konzept für Vor-Ort-Termine während der Pandemie vor. Die Gesundheit unserer Kunden* und Mitarbeiter* steht für uns an allererster Stelle. Wir nehmen ihren Schutz ernst und übernehmen Verantwortung.

    Zunächst gilt die Bedingung, dass alle an dem Termin teilnehmenden Personen einverstanden mit der Vereinbarung eines Besuchs sein müssen und keine Krankheitssymptome aufweisen dürfen.

    Unsere Mitarbeiter richten sich streng nach den Hygienevorgaben des Robert Koch Instituts und wir bitten auch unsere Kunden, sich an die Vorgaben zu halten. Da sich die Sachlage täglich ändern kann, kontrollieren wir regelmäßig die behördlichen Anordnungen und passen unser Konzept flexibel daran an.

    Zusätzlich zu den oben genannten Bedingungen richtigen wir unsere tägliche Arbeit an folgenden Regelungen aus:

    1. Im Einzelfall stimmen wir uns mit dem Kunden ab, um zu prüfen, ob nötige Anlagenbegehungen beziehungsweise visuelle Prüfungen durch alternative Methoden ersetzt werden können, beispielsweise durch Fotos oder Live-Streams.
    2. Grundsätzlich führen wir keine Vor-Ort-Termine in internationalen Risikogebieten sowie in besonders betroffenen Gebieten in Deutschland durch.
    3. Wir reisen zu Kundenterminen ausschließlich im PKW an. Öffentliche Verkehrsmittel werden wir in der näheren Zukunft meiden.
    4. Unsere PKWs werden nur von maximal zwei Mitarbeitern gleichzeitig genutzt.
    5. Wir versuchen, das Zeitmanagement gemeinsam mit unseren Kunden zu optimieren. Hierfür besprechen wir mit dem Kunden im Vorfeld, welche Aktivitäten geplant sind und wie diese vorbereitet werden sollten. Insbesondere versuchen wir Wartezeiten zu vermeiden.
    6. Wenn bei Kunden in der Regel ein aufwendigeres Anmeldeverfahren, zum Beispiel eine Sicherheitsunterweisung, durchgeführt wird, werden wir im Vorfeld abklären, ob wir dieses auch online vom Büro aus durchführen können.
    7. Die Zahl der Kontaktpersonen – bei Besprechungen und bei Anlagenbegehungen – versuchen wir zu minimieren und nach Möglichkeit auf eine Person zu beschränken. Hierbei halten wir den empfohlenen Mindestabstand von mindestens anderthalb Metern ein.

    Mit diesen Maßnahmen schützen wir unsere Kunden und Mitarbeiter und tragen gleichzeitig zur allgemeinen Sicherheit von Anlagen und Maschinen bei.

    Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie dazu Fragen haben.

    weyer gruppe
    E-Mail: info@weyer-gruppe.com
    Tel.: +49 (0) 2421 – 69 09 10

    *Um den Lesefluss zu vereinfachen, haben wir im Text die maskuline Form des Worts verwendet. Gemeint sind jedoch alle Geschlechter.

    Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist zu beachten, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrungen auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

    Aus Performance- und Sicherheitsgründen verwenden wir Cloudflare.
    erforderliche Cookies

    Klicken Sie hier, um den Tracking-Code von Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren.

    Klicken Sie hier, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.

    Klicken Sie hier, um Videoeinbettungen zu aktivieren/deaktivieren.

    Datenschutzerklärung

    Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.