• Rufen Sie uns an: +49 (0) 2421 - 69 09 10 | Schicken Sie uns eine E-Mail: info@weyer-gruppe.com

    Artikel des Quartalsnewsletters weyer news der weyer gruppe

    weyer news – September 2017

    878 494 Stefanie Moschkau

    Novelle der österreichischen Gewerbeordnung 2017

    Erstmals wesentliche Änderungen im Betriebsanlagenrecht für Großbetriebe

    Mit dem Bundesgesetzblatt I 96/2017 vom 17.07.2017 wurde der betriebsanlagenrechtliche Teil der Gewerbeordnung erstmals seit längerem in einigen Punkten wesentlich verändert und für Betriebe vereinfacht. Diese Änderungen betreffen u. a. IED (IPPC)-Verfahren, für die seitens der Behörde auf eine Veröffentlichung in einer bundeslandweit verbreiteten Zeitung nunmehr verzichtet werden kann. Das spart zumindest Kosten. Ebenfalls kostensparend ist der Wegfall aller Gebühren für die Betriebsanlagengenehmigung. Wesentlich bedeutender für unsere Industriebetriebe ist jedoch die unscheinbare Änderung des § 81 Abs. 3, die die Anzeigepflicht von Änderungen betrifft.

    Durchführung einer Kostenstudie

    Scale-Up-Projekt einer Wachsversprühung

    Die weyer IngenieurPartner GmbH wurde von einem am Chemiestandort Leuna ansässigen Unternehmen mit der Durchführung einer Kostenstudie für das Scale-Up-Projekt einer Wachsversprühung beauftragt. Bei dieser Wachsversprühung wird eine Wachsschmelze durch einen Rotationszerstäuber, einem Hohlkegel mit ca. 4.500 Bohrungen, in Tropfen zwischen 0,2 und 1,4 mm versprüht. Während der Flugzeit der Tropfen finden durch einen Kühlluftstrom zunächst eine Abkühlung und dann eine Erstarrung der
    Tropfen statt, sodass am Ende kugelförmige Wachskörner entstehen. Die Versprühung wird aktuell in zwei baugleichen zylindrischen Versprühtürmen, Radius 2,5 m und Turmhöhe 8 m, durchgeführt.

    Es brennt – wie verhalte ich mich richtig?

    Räumungsübung zur Optimierung des betrieblichen Brandschutzes der Firma Rössler Papier GmbH & Co. KG

    Die Sicherheit der Mitarbeiter ist für das Unternehmen in Düren von höchster Priorität. Zur gezielten Optimierung des Verhaltens der Mitarbeiter im Falle eines Brandes wurde eine unangekündigte Räumungsübung durchgeführt. Damit eine reibungslose Räumung eines Gebäudes in einem Brandfall funktionieren kann, ist es wichtig, dass die Mitarbeiter eines Unternehmens für den Ernstfall geschult sind. Diese Schulungen wurden in der Vergangenheit bereits regelmäßig durch die horst weyer und partner gmbh aus Düren am Standort der Fa. Rössler durchgeführt.

    Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist zu beachten, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrungen auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

    Aus Performance- und Sicherheitsgründen verwenden wir Cloudflare.
    erforderliche Cookies

    Klicken Sie hier, um den Tracking-Code von Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren.

    Klicken Sie hier, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.

    Klicken Sie hier, um Videoeinbettungen zu aktivieren/deaktivieren.

    Datenschutzerklärung

    Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.