• Rufen Sie uns an: +49 (0) 2421 - 69 09 10 | Schicken Sie uns eine E-Mail: info@weyer-gruppe.com

    Artikel des Quartalsnewsletters weyer news der weyer gruppe

    weyer news – Juli 2017

    878 494 Stefanie Moschkau

    Die neue Bundesanlagenverordnung: AwSV

    Änderungen bzw. Ergänzungen

    Seit der Förderalismusreform von 2006 verfügt der Bund über eine erweiterte Gesetzgebungskompetenz im Bereich des Wasserhaushalts. Darüber hinaus hat der Bund mit dem neuen Wasserhaushaltsgesetz (WHG) von 2009 erstmals die Möglichkeit, das Recht des Umgangs mit wassergefährdenden Stoffen durch das WHG zu regeln. In einer Kooperation zwischen Bund und Ländern wurde im Dezember 2010 ein erster Entwurf für eine Bundesverordnung für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen erarbeitet. Nach mehreren weiteren Entwürfen und Zwischenschritten wurde die Verordnung am 31.03.2017 endgültig im Bundesrat beschlossen und am 21.04.2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

    Risk Based Maintenance (RBM)

    Geeignete Instandhaltungskonzepte

    Wir freuen uns, ein neues Mitglied in der weyer gruppe begrüßen zu dürfen: Die CTE Chemietechnik-Engineering GmbH (CTE) aus Leverkusen ist seit dem 01. Januar 2017 Teil unseres Unternehmensverbundes.

    Wir unterstützen unsere Kunden bei der Festlegung geeigneter Instandhaltungskonzepte. Dabei bewerten wir die technischen Risiken, wie z. B. das Ausfallrisiko von Anlagenkomponenten oder Maschinen mit den Werkzeugen des betrieblichen Risikomanagements.

    Kolloquium 2017

    Ausgangszustandsbericht (AZB) und Gewässerschutz (AwSV)

    Am Donnerstag, den 18. Mai 2017, öffnete der Schillingspark in Düren- Gürzenich seine Tore für mehr als 135 Vertreter aus Wirtschaft, Forschung und Politik aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das alle drei Jahre stattfindende wirtschaftlich-technische Kolloquium der weyer gruppe hatte in den historischen Park zum Thema „Anlagenbetrieb der Zukunft“ mit den beiden Schwerpunkten „Ausgangszustandsbericht (AZB) und Gewässerschutz (AwSV)“ eingeladen, welche durch hochkarätige Referenten
    vielfältig beleuchtet wurde. Durch die völlig überraschende Bekanntmachung der neuen AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen), mit Veröffentlichung am 21. April 2017 im Bundesanzeiger, erhielt die Veranstaltung besondere Brisanz.

    Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist zu beachten, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrungen auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

    Aus Performance- und Sicherheitsgründen verwenden wir Cloudflare.
    erforderliche Cookies

    Klicken Sie hier, um den Tracking-Code von Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren.

    Klicken Sie hier, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.

    Klicken Sie hier, um Videoeinbettungen zu aktivieren/deaktivieren.

    Datenschutzerklärung

    Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.