Projektsteuerung beim Projekt „Deutz Quartiere“: beraten, koordinieren und steuern

Projektsteuerung Deutz Quartiere

Seit Oktober 2017 steuert der Geschäftsbereich Stadtentwicklung + Stadtplanung der weyer gruppe im Auftrag der GERCHGROUP AG, einem bundesweit agierenden Projektentwickler mit Sitz in Düsseldorf, das Bauleitplanverfahren für die Deutz Quartiere in Köln Mülheim.

Auf der größten innerstädtischen Konversionsfläche Kölns mit einer Gesamtfläche von ca. 190.000 m² soll in den kommenden Jahren ein hochwertiges, innerstädtisches Wohnquartier mit ca. 2.500 Wohneinheiten entstehen. Gewerbliche Nutzungen sowie öffentliche Einrichtungen werden das Quartier komplettieren. Die langjährige Erfahrung und breite fachliche Expertise des Geschäftsbereiches sichert eine zielführende Unterstützung des Auftraggebers. So sind u. a. mehr als zehn Fachbüros aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung, Freiraumplanung, Lärmschutz, Verschattung etc. in dem Kölner Entwicklungsprojekt nicht nur zu steuern, sondern die jeweiligen Planungsstände regelmäßig mit den Fachämtern der Stadt Köln rückzukoppeln und abzustimmen. Ein maßgeschneidertes Prozess- und Kommunikationsmanagement garantiert den reibungslosen Ablauf der jeweiligen Planungsschritte. Regelmäßige Arbeits- und Abstimmungsgespräche mit allen Projektbeteiligten werden in Abstimmung mit dem Auftraggeber strukturiert vorbereitet und federführend durchgeführt.

Gerne unterstützen wir auch Sie bei Ihren Stadtplanungs- und Stadtentwicklungsprojekten:


Dipl.-Ing. Volker Bode
weyer gruppe | PROBIOTEC GmbH
Projektleiter Geschäftsbereich Stadtentwicklung + Stadtplanung
Tel.: +49 2421 – 69 09 3 – 358
E-Mail: v.bode@weyer-gruppe.com