Explosionsschutz in Entsorgungsanlagen

Bei der Sammlung, Lagerung, Verwertung oder Beseitigung von Sonderabfällen bestehen zahlreiche Risiken, unter anderem Explosionsgefahr. Daher ist der Umgang mit diesen Abfällen rechtlich streng geregelt und erfordert besondere Entsorgungsmaßnahmen. Für Anlagen mit Explosionsgefährdung muss  gemäß der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) eine alle sechs Jahre wiederkehrende Prüfung der Explosionssicherheit durchführt werden.

Die Experten von horst weyer und partner wurden von einer Entsorgungsgesellschaft in Nordrhein-Westfalen beauftragt, diese Prüfung nach BetrSichV durchzuführen. Dabei übernehmen sie folgende Teilschritte der Prüfung:

  • Die Prüfung der benötigten technischen Unterlagen auf Vollständigkeit und Plausibilität,
  • Die Begutachtung der Anlage im Hinblick auf den der Verordnung entsprechenden Zustand
  • Die Untersuchung auf die Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen

Zusätzlich ist gemäß der BetrSichV eine wiederkehrende Prüfung der Geräte, Kontroll- Schutz und Regeleinrichtungen alle drei Jahre durchzuführen. Die Prüfung unterteilt sich dabei in zwei Hauptbestandteile:

  • Der erste Teil – die Ordnungsprüfung – umfasst unter anderem die Begutachtung der Verfahrensbeschreibung, der Schaltungsunterlagen, der ATEX-Bescheinigungen, der Eigensicherheitsnachweise, der Bedienungsanleitungen, des Explosionsschutzdokuments, des Zonenplans, der R&I-Diagramme, der Protokolle der Isolations-/ und Erdungsmessungen, der Herstellererklärungen, der Inbetriebnahme-Protokolle etc.
  • Der zweite Teil – die technische Prüfung – umfasst die Sichtprüfung, die Nahprüfung, die Detailprüfung und die Funktionsprüfung.

Ebenfalls sind wiederkehrend jährlich Prüfungen von Gasanalysen, technischen Lüftungen und Inertisierungen durchzuführen.

Die Ergebnisse fassen die Experten von horst weyer und partner in einer Prüfaufzeichnung zusammen.

Gerne beraten wir auch Sie bei Ihren Projekten.

Sprechen Sie uns an:


Friedrich Bezdekovsky
weyer gruppe | horst weyer und partner
Leiter EMSR- Technik
Tel: +49 (0) 24 21 – 69 09 11 81
E-Mail: f.bezdekovsky@weyer-gruppe.com